Blick ins Tal

Sintwag

Vor langer Zeit besaß der Landesfürst von Tirol auf den Wiesen zwischen dem Sintwag einen Tier- und Hirschgarten. Das Hirschgeweih auf dem Ehenbichler Wappen weist noch heute darauf hin. Die meisten Flurnamen in alten Urbanen und Steuerbüchern sind schon fast gänzlich verschwunden, andere hingegen veränderten nur ihren Sinn. Zu den Flurnamen, die ihren Sinn veränderten, gehört auch der Sintwag: Sintwag/Sündwag. Heutzutage glaubt man, dass damit die „Sündenwaage“, also eine Galgenstätte gemeint ist. Genießen Sie eine Wanderung rund um den Sintwag mit einem tollen Ausblick auf den Talkessel von Reutte sowie auf die historische Burgenwelt Ehrenberg. Der Rundweg um den Sintwag ist einer der schönsten Waldspaziergänge in Reutte. Diese Wanderung ist sehr gut beschildert.

Wanderung zum Sintwag Höhenplateau

Für Liebhaber des leichten Wanderns ein absoluter Geheimtipp. Nach kleinen Anstiegen genießt man eine herrliche Aussicht – und das in geringer Höhenlage.

Besonders schöner Waldspaziergang auf das Höhenplateau zwischen den Gemeinden Reutte und Ehenbichl. Die gemütliche Wanderung zur Sintwaghöhe beginnt beim Parkplatz des Waldrastliftes in Ehenbichl. Nach dem überqueren der Landstraße, geht es auf gut angelegten Wegen schon direkt hinauf auf den Sintwag. Durchquert wird ein standortgerechter Mischwald, unter dessen Laubholzarten sich sogar die Stieleiche findet. Die Hügellandschaft ist durchzogen von mehreren Wegen mit unterschiedlichster Beschaffenheit (Forstwege, Pfade).
Beim Aussichtspunkt auf dem Höhenplateau, eröffnet sich ein beeindruckend schöner Ausblick auf die tolle Bergwelt, den Talkessel rund um Reutte und die historische Burgenwelt Ehrenberg.

Länge: 3,9km Höchster Punkt: 904m

Auch im Winter wird dieser Wanderweg bestens präpariert, sodass man auch in dieser Jahreszeit eine Wanderung durch den schönen und verschneiten Wald machen kann. Start dieser Tour ist der Parkplatz Waldrast. Dort können Sie Ihr Auto während Ihrer Wanderung kostenlos parken. Vom Parkplatz aus überqueren Sie die Straße, denn gleich gegenüber vom Parkplatz befindet sich der Einstieg zum Sintwag. Nun wandern Sie hinauf auf den Sintwag – Sie legen ca. 100 Höhenmeter zurück. Von oben haben Sie einen unvergleichbaren Ausblick auf die beeindruckende Burganlage Ehrenberg.

Sie können sich bei dieser Wanderung nahe des Bezirkskrankenhauses Reutte bestens erholen und entspannen. Nehmen Sie sich eine Auszeit inmitten dieser wunderschönen und intakten Natur, direkt im Wald und abgelegen von jeglichem Lärm und Hektik. Das Rauschen der Blätter und der Gesang von Vögeln entgehen Ihnen bei dieser Wanderung bestimmt nicht. Immer wieder entlang des Weges laden Bänke zu einer Pause und zum Verweilen ein. Wem die ganze Wanderung zu lange ist, kann diese auch (laut Beschilderung) über zwei Zwischenwege abkürzen.

Mehr Interessantes zum Thema

Aktiv Card

Gäste der Naturparkregion profitieren von der kostenlosen Gäste Aktiv Card, die für jede Saison ein abwechslungsreiches Programm mit zahlreichen Leistungen anbietet.
Mehr erfahren

Ruine Ehrenberg

Wanderung zur Ruine Ehrenberg: Wegbeschreibung, Kartenübersicht, höchster Punkt, Aussichtspunkte und Einkehrmöglichkeiten. Die schönsten Wanderwege für Sommerausflüge.
Mehr erfahren

LiveCams aus der Region Reutte

ZAMG Ajax Wetter
Bereitgestellt von ZAMG

Hier geht's zu unserem Blog

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie uns!

Telefon: +43 5672 62336
E-Mail:    info@reutte.com
Fax:          +43 5672 - 62336 - 40

Tourismusverband Naturparkregion Reutte
Untermarkt 34
6600 Reutte, Österreich

Bitte beachten Sie, dass unsere Inhalte vorübergehend nur in deutscher Sprache abrufbar sind. In Kürze werden Ihnen die Informationen auch auf Englisch zur Verfügung stehen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Telefon: +43 5672 62336
Website durchsuchen