Radfahren entlang des Lechs

Alatsee-Lechfall-Rundweg

Von Vils, der einzigen Stadt im gesamten Bezirk Reutte, ausgehend, überqueren Sie nach kurzer Zeit und einem ansteigenden Schotterweg die Staatsgrenze zu Deutschland und erreichen gleich darauf den Alatsee bei Füssen. Sie radeln ein Stück am See und dann weiter entlang des Faulenbachs durch das Tal der Sinne Richtung Füssen. Der Faulenbach erlangte seinen Namen durch den in ihm enthaltenen Schwefel, der den markanten Schwefelgeruch ausströmen kann. 

Nach einiger Zeit auf dem leicht abfallenden Weg erreichen Sie den Kurort Bad Faulenbach. Schon zur Römerzeit war der Ort bekannt für seine Mineral- und Moor-Heilbäder, die durch die dort fließenden Calciumsulfat- und Schwefelquellen möglich waren. Ausgrabungen an dieser Stelle legen nahe, dass sich hier für Reisende entlang der Via Claudia Augusta Badehäuser befanden.

Alatsee-Lechfall-Rundweg

Mountainbike Tour vom Alatsee zum Lechfall

Die Tour beginnt in Vils am Parkplatz Alatsee. Fahren Sie den Schotterweg hinauf und links um den See herum. Vorbei am Hotel Alatsee fahren Sie nun den Asphaltierten Weg bis nach Bad Faulenbach. Fahren Sie Richtung Füssen, beigen Sie rechts ab über die Brücke und fahren Sie weiter Richtung Lechfall.  Nun fahren Sie durch Zeigelwies und Weißhaus bis zur Radbrücke in Pinswang. Überqueren Sie die Brücke und fahren Sie wieder zurück nach Vils.

Länge: 13,9km Höchster Punkt: 898m

Weiter geht es am Lech entlang Richtung Füssener Altstadt bis Sie sich langsam aber sicher wieder der österreichischen Grenze nähern. Bevor Sie diese überqueren, kommen Sie allerdings am imposanten Lechfall vorbei, regelrechte Wasserströme stürzen hier über einen Wasserfall in die Tiefe. Der Lechfall ist der Endpunkt des Lechwegs, der als Leading Quality Trail – Best of Europe ausgezeichnete moderate Weitwanderweg. Dieser beginnt an der Quelle des Wildflusses Lech am Formarinsee in Lech am Arlberg, setzt sich durch das Lechtal und die Naturparkregion Reutte fort und findet schlussendlich am Lechfall bei Füssen sein Ende.

Nach diesem beeindruckenden Erlebnis radeln Sie gemütlich noch einige Kilometer weiter, bevor Sie Ihre Radtour an Ihrem Ausgangspunkt in Vils wieder beenden. Unterwegs haben Sie in Vils, am Alatsee oder in Bad Faulenbach die Möglichkeit, in einem der Restaurants und Gasthöfe eine Pause einzulegen und sich zu stärken.

Mehr Interessantes zum Thema

Aktiv Card

Gäste der Naturparkregion profitieren von der kostenlosen Gäste Aktiv Card, die für jede Saison ein abwechslungsreiches Programm mit zahlreichen Leistungen anbietet.
Mehr erfahren

Raintalweg zur Füssener Hütte

Radfahren auf dem Raintalweg: Wegbeschreibung, Kartenübersicht, höchster Punkt, Historisches und Aussichtspunkte. Die schönsten Rad- und (E-) Mountainbike-Strecken.
Mehr erfahren

Almen- und Hüttentouren

Lassen Sie sich in den gemütlichen Almen und Hütten der Naturparkregion Reutte die typisch tirolerischen Spezialitäten schmecken.
Mehr erfahren

LiveCams aus der Region Reutte

ZAMG Ajax Wetter

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie uns!

Telefon: +43 5672 62336
E-Mail:    info@reutte.com
Fax:          +43 5672 - 62336 - 40

Tourismusverband Naturparkregion Reutte
Untermarkt 34
6600 Reutte, Österreich

Bitte beachten Sie, dass unsere Inhalte vorübergehend nur in deutscher Sprache abrufbar sind. In Kürze werden Ihnen die Informationen auch auf Englisch zur Verfügung stehen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Telefon: +43 5672 62336
Website durchsuchen