Winterwandern Tirol - Fuerstenweg

Geschichtsträchtige Runde bei Pinswang

Geschichtsträchtig! Viel Geschichte und spannende Geschichten erleben Winterwanderer auf dieser kleinen Runde. Startpunkt ist das „kleine Meran des Außerferns“ - das gemütliche, verträumte Pinswang in Tirol.

Zeitreise entlang der Fürstenstraße

Im obersten Stockwerk des Gutshofs Schluxen beginnen wir mit unserer Zeitreise. Dort kehrte schon die damalige Königin Marie von Bayern ein und hatte dauerhaft ein Zimmer reserviert. Ihr Ehemann Maximilian II hatte sogar einen Privatweg, die Fürstenstraße, anfertigen lassen. Die Straße führte von ihrer Sommerresidenz in Hohenschwangau zum Gutshof. Ihr Sohn, Ludwig II von Bayern, hatte diesen später für nächtliche Schlittenfahrten durch verschneite Flächen genutzt. Winterwanderer bewegen sich also auf malerischen Straßen der ehemaligen Könige. Später stößt man auch noch auf Spuren der Römerstraße Via Claudia.

Winterwandern Tirol - Fuerstenweg Tour

Fürstliches Wandern auf der Fürstenstraße

Winterwanderer beginnen ihre Wanderung am historischen Gutshof Schluxen. Direkt neben dem Gasthof besteht die ehemals königliche Privatstraße, die „Fürstenstraße“. Über diese hat man Anschluss an das Schwangauer Winterwandernetz. So entsteht eine Verbindung zu den Königsschlössern Neuschwanstein und Hohenschwangau, die sicherlich zu den Höhepunkten beim Winterwandern in Tirol gehören.

Über eine wenig befahrene, geräumte Straße gelangen wir in den Ort Pinswang. Vorbei am Feuerwehrhaus, entlang eines verträumten Dorfplatzes mit einer uralten Linde setzt sich die Wanderung fort. Die Attraktivität des Örtchens bestätigt die unterhalb gelegene malerische Kirche St. Ulrich, die direkt am Waldrand liegt. Auf gewalzten Winterwanderwegen spazieren wir nun weiter Richtung Osten. Diese Wandertour schafft man ohne große Anstiege und ist daher auch sehr familienfreundlich und für Wanderneulinge geeignet. Schlussendlich erreichen wir wieder unseren Ausgangspunkt am Gutshof, der zum Aufwärmen und Einkehren, bei heißen Speisen und Getränken einlädt.

Fürstenweg

Wanderung durch Pinswang am Fürstenweg

Eine leichte Wanderung durch den ruhigen Ort Pinswang. Vorbei an uralten Linden, der malerischen Kirche St. Ulrich und entlang des Waldrands führt Sie der Weg zum Ausgangspunkt Gutshof Schluxen.

Länge: 2,8km Höchster Punkt: 824m

Einkehren wie die Könige

Der romantische Gutshof ist ein beliebtes Ausflugsziel und heißt Sie zum gemütlichen Verweilen willkommen. Das nahegelegene Reitzentrum, sowie die stilvollen Gaststuben bestätigen den einstigen Geschmack der ehemaligen Königsfamilie und machen Lust auf weitere winterliche Aktivitäten. Die Kost im Gasthof ist geprägt von typischen Tiroler Schmankerln und lässt keine Wünsche offen. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf Regionalität und Saisonalität gelegt.

Kontakt: Gutshof zum Schluxen, Unterpinswang 24, 6600 Pinswang, Tel.: +43 5677 5321

Mehr Interessantes zum Thema

Pinswang

Wissenswerte Fakten über den Ort Pinswang: Einwohnerzahl, Ortsteile, Historie, Architektur und weitere Besonderheiten. Pinswang ist sicherlich einen Besuch wert!
Mehr erfahren

Aktiv Card Winter

Aktiver Winter mit der Aktiv Card: Erleben Sie Schnupperkurse zu Ski Alpin oder Ski Langlauf, eine Schneeschuhtour, einen Besuch in der Alpentherme Ehrenberg uvm.
Mehr erfahren

Suchen & Buchen

Von hier ist es gar nicht weit bis zu einem unvergesslichen Urlaub in der Naturparkregion Reutte!
Mehr erfahren

LiveCams aus der Region Reutte

ZAMG Ajax Wetter

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie uns!

Telefon: +43 5672 62336
E-Mail:    info@reutte.com
Fax:          +43 5672 - 62336 - 40

Tourismusverband Naturparkregion Reutte
Untermarkt 34
6600 Reutte, Österreich

Bitte beachten Sie, dass unsere Inhalte vorübergehend nur in deutscher Sprache abrufbar sind. In Kürze werden Ihnen die Informationen auch auf Englisch zur Verfügung stehen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Telefon: +43 5672 62336
Website durchsuchen