Winterwandern Tirol - Lechaschau Wängle

Sonnige Winterwanderung durch die Dörfer am Lech

Für Genusswanderer ist die Tour durch die beiden historischen Orte Wängle und Lechaschau genau das Richtige. Bei der Wanderung durch verschneite Wiesen kommen genussorientierte Wanderer voll auf ihre Kosten.

Winterwandern Tirol - Am Lech

Anno dazumal – „Aschau“

Allerdings begeistert der Ort Lechaschau nicht nur durch seine unberührte Landschaft, sondern ist auch historisch gesehen äußerst interessant. Die Ortschaft gehört zu den ersten Ansiedlungen, welche es im Tiroler Außerfern gegeben hat. Erstmals urkundlich erwähnt bereits im Jahre 1228, damals allerdings noch unter dem Namen Lech. Um Verwechslungen mit dem Ort am Arlberg aus dem Weg zu gehen, wurde der Ort im Jahre 1888 auf Lechaschau umbenannt.

Zurückzuführen ist dieser Name auf eine Au welche mit Eschen bewaldet war. Eine „Aschau“ sozusagen, nahe dem Lech, der damaligen wirtschaftlichen Lebensader. Durch den Transport von Salz und das Flößen von Holz auf dem Lech entwickelte die Gemeinde einen hohen Lebensstandard. Doch auch heute ist der Lech noch ein prägendes Element in der Naturparkregion, welches einem mit seiner Dynamik in Erinnerung ruft, dass das Leben in ständiger Bewegung ist.

Rundwanderung Lechaschau - Wängle

Wanderung durch Lechaschau, Höfen und Wängle

Die Wanderung startet in Lechaschau bei der Kirche und führt ein Stück am Lech entlang nach Höfen in den Ortsteil Platten. Nun wandern Sie auf weiten Feldern Richtung Wängle. Von dort führt der Weg durch Lechaschau zurück zur Kirche.

Länge: 6,5km Höchster Punkt: 898m

Winterspaziergang für die gesamte Familie

Eine Strecke am Rande des Talkessels in flachem Gelände lässt einen in natürlicher Stille durch den Schnee lustwandeln. Die Gehzeit ist dabei auch für Kinder machbar – gute eineinhalb Stunden benötigen die meisten für diese Winterwanderung. Im Laufe der Tour wandert man auf geräumten Wegen quer über die Wiesen und Felder der beiden Dörfer. Der angenehme und leicht passierbare Weg ist auch für Familien mit Kinderwagen leicht zu bewältigen.

Von Lechaschau bis Wängle – eine Reise durch eine Winterwunderwelt

Ortschaft Lechaschau. Dabei eröffnen sich einzigartige Blickwinkel auf den Lech, sowie die umliegenden Bergkuppen der Naturparkregion – ein wahres Winterpanorama. Die Wandertour führt danach in den Ortsteil „Platten“, welcher zur Gemeinde Höfen gehört. Der Talort, direkt am Fuße des Hahnenkamms ist zugleich das zu Hause der Reuttener Seilbahnen. Inmitten der unberührten Natur, direkt neben dem Lech gelegen, befindet sich ein Flugplatz für Segelflieger. Das ist einzigartig im Außerfern. Wenn man sich dabei eine kurze Rast auf einem Bänkchen neben dem Lech gönnt, kann man vielleicht den einen oder anderen Start in schwindelerregende Höhen durch das Bergpanorama hindurch beobachten. Voller neuer Impressionen biegen wir rechts ab und bewegen uns auf gewalzten Winterwanderwegen über die Felder und Wiesen des Talkessels. Stets inklusive ist dabei ein einzigartiger Rundumausblick, beispielsweise auf den Hauptort Reutte oder sogar auf die Ammergauer Berge im Hintergrund.

Am Ende dieser schönen Tour können sich Wanderer in folgenden Restaurants in Lechaschau aufwärmen und stärken:

Hotel Restaurant Wirtshaus Goldene Rose, Dorfstraße 2, 6600 Lechaschau, Tel.: +43 5672 62411 Romantik Krone, Wänglerstraße 6, 6600 Lechaschau, Tel.: +43 5672 62354

Mehr Interessantes zum Thema

Wintersport

In der Naturparkregion Reutte zeigt sich der Winter von seiner schönsten Seite. Hier erfahren Sie, was die Region Ihnen als Winterliebhaber alles bieten kann.
Mehr erfahren

Suchen & Buchen

Von hier ist es gar nicht weit bis zu einem unvergesslichen Urlaub in der Naturparkregion Reutte!
Mehr erfahren

Touren

Erkunden Sie die Tiroler Naturparkregion Reutte auf zahlreichen präparierten und ausgeschilderten Winterwanderwegen und genießen Sie die idyllische Winterlandschaft.
Mehr erfahren

LiveCams aus der Region Reutte

ZAMG Ajax Wetter

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie uns!

Telefon: +43 5672 62336
E-Mail:    info@reutte.com
Fax:          +43 5672 - 62336 - 40

Tourismusverband Naturparkregion Reutte
Untermarkt 34
6600 Reutte, Österreich

Bitte beachten Sie, dass unsere Inhalte vorübergehend nur in deutscher Sprache abrufbar sind. In Kürze werden Ihnen die Informationen auch auf Englisch zur Verfügung stehen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Telefon: +43 5672 62336
Website durchsuchen