Winterwandern Tirol - Riedener See

Rundwanderung Riedener See

Winterwandern Tirol für Einsteiger und Freunde eines kurzen Marsches. Durchatmen! Dies fällt einem auf dieser kurzen, einfachen Winterwanderung wirklich nicht schwer. Begeisterte Naturbeobachter kommen am Riedener See voll auf ihre Kosten. Ein leichter Winterwanderweg macht eine Erkundung auch in der kalten Jahreszeit möglich.

Kleines Juwel im Naturpark

Sie führt uns in eine kleine, behagliche Winterwelt, abseits des Trubels. Eine Flucht aus dem Alltag inmitten eines Naturschutzgebietes können Winterwanderer hier erleben. Schon nach wenigen Schritten durch den winterlichen Schnee wird uns dies bewusst. Nach einigen Metern befinden wir uns bereits abseits von Straßen, Gebäuden und jeglichen Pflichten. In aller Ruhe erleben wir die Welt der Moore rund um den idyllisch gelegenen Riedener See. Im Winter strahlt dieser in einem ganz besonderen Licht und lädt zum ausspannen und sinnieren ein. Ein Lehrpfad beschreibt auf verständliche Weise die Besonderheiten dieses so einzigartigen Fleckchen Erdes. Wandern in Einklang mit der Natur, stets rund um den gefrorenen Riedener See.

Der Riedener See befindet sich zu Recht unter Naturschutz. Schließlich beheimatet er seltene Pflanzen und Tiere. Rund um die Wälder kann es schon mal vorkommen, dass man dem einen oder anderen Tier über den Weg läuft – ein Erlebnis für alle Winterwanderer. Kalk-Quellmoor und Gewisser sind die Heimat vieler seltener Pflanzen und Tiere, die man so nur in Tirol vorfindet. So beispielsweise auch die seltenste Kleinlibelle Mitteleuropas: Bileks Azurjungfer. Nach der Runde des Sees werden Sie merken wie die Zeit sprichwörtlich verflogen ist. Ruhig und völlig tiefenentspannt kehren wir zurück zu unserem Ausgangspunkt. Diese Winterwanderung hilft einem vielleicht, die Vielfalt unserer Naturparkregion ein wenig zu verstehen.

Winterwandern Tirol - Seeumrundung

Dörfchen nahe des Lechs

Diese Winterwanderung starten wir im idyllisch gelegenen Örtchen Rieden. Ein wenig versteckt, nahe des Lechs versteckt sich dieses kleine Örtchen ein wenig. Dabei kann es sich wirklich sehen lassen. Seine Überschaubarkeit, die bemalten Häuser, die Bewohner ergeben einen unverfälschten Dorfcharakter. Hier kommt es einem vor, als die Uhren stehen geblieben sind. Entspannung, Beruhigung - für manche wahrscheinlich nahezu utopisch.

Durch den Winterwald um den See

Der Ausgangspunkt der Wanderung befindet sich beim Parkplatz am östlichen Ortsrand. Nun marschieren wir durch den verschneiten Klausenwald. Nun entdecken wir schon den See. Bilderbuchähnlich, so liegt der Riedener See. Am Anfang des Weges halten wir uns recht und überqueren eine kleine, mit schneebedeckte Holzbrücke. Nun führt uns ein Winterwanderweg rund um das idyllische Naturjuwel. Hier gibt es viel zu erkunden. Die abwechslungsreiche Natur nimmt uns in ihren Bann. Immer wieder tritt man aus dem lichten Wald hervor. Meistens laufen wir sogar direkt am Ufer des Riedener Sees entlang, wieder zurück zum Parkplatz.

Riedener See

Rundweg um den Riedener See

Dieser leichte Rundwanderweg führt von Rieden um den idyllischen Riedener See.

Länge: 1,1km

Blick auf Naturschauspiele

Man sollte den ein oder anderen Blick auf den gefrorenen See wagen. Dabei fällt einem auf, dass trotz des Eises ziemlich viel in Bewegung ist. Außerdem kann man so manchen Baumstamm unter der gefrorenen Oberfläche erblicken. Das ist einzigartig! Die alten Baumstämme liegen schon mehrere hundert Jahre unter dem Wasser, dennoch sind sie kaum vermodert. Das liegt an der einzigartigen Wasserzusammensetzung des Riedener Sees. Dieses Naturwunder kann man wirklich nur bestaunen.

Kulinarik genießen in einem Tiroler Wirtshaus

Wem nach einer herrlichen Wanderung der Sinn nach einer Stärkung steht, der ist beim Gasthof Kreuz in Rieden genau richtig. In einem traditionellen, rustikal eingerichteten Tiroler Wirtshaus kann man sich nach einer Winterwanderung ausgezeichnet verköstigen lassen. Angeboten werden neben der original Tiroler Küche auch steirische Schmankerl. Die altbewährten Rezepte gepaart mit viel Kreativität ergeben unverwechselbare Köstlichkeiten, welche Ihren Gaumen mit Sicherheit erfreuen werden.

Mehr Interessantes zum Thema

Naturpark Tiroler Lech

Als einer der fünf Naturparks in Tirol ist der Naturpark Tiroler Lech der einzige, der nicht im hochalpinen Bereich liegt. Sein zentrales Element ist der Wildfluss Lech.
Mehr erfahren

Suchen & Buchen

Von hier ist es gar nicht weit bis zu einem unvergesslichen Urlaub in der Naturparkregion Reutte!
Mehr erfahren

Hütten

Traumhafte Wanderrouten führen Sie zu unseren im Winter geöffneten Hütten. Genießen Sie Tiroler Schmankerl und kulinarische Spezialitäten und lassen Sie sich verwöhnen!
Mehr erfahren

LiveCams aus der Region Reutte

ZAMG Ajax Wetter

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie uns!

Telefon: +43 5672 62336
E-Mail:    info@reutte.com
Fax:          +43 5672 - 62336 - 40

Tourismusverband Naturparkregion Reutte
Untermarkt 34
6600 Reutte, Österreich

Bitte beachten Sie, dass unsere Inhalte vorübergehend nur in deutscher Sprache abrufbar sind. In Kürze werden Ihnen die Informationen auch auf Englisch zur Verfügung stehen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Telefon: +43 5672 62336
Website durchsuchen