Winterwandern Tirol - Ruine Ehrenberg

Hinauf zur Ruine Ehrenberg

Der Winterwandertipp für Familien. Auf dieser Route gibt es für die ganze Familie viel zu entdecken. Sie führt Winterwanderer zu den Highlights der Naturparkregion Reutte.

Museum, Naturausstellung und Burgruinen

Erstmal in der Klause angekommen wartet auf einen schon das Museum, welches besonders für unsere kleinen Besucher so einiges zu erkunden hat. Hier verwandeln sich die Kinder ganz schnell zu Rittern und Burgfräuleins. „Der letzte Wilde“, eine zeitgerechte Naturausstellung über eine der letzten Wildflusslandschaften Europas, zeigt den Lech in all seinen aufregenden Fassetten. Das alles am Fuße der Burgruine! Nun schreiten wir den steilen Anstieg wir hinauf zur majestätischen Burgruine. Oben angekommenen fasziniert eine weite Aussicht über den Talkessel von Reutte. Beeindruckend sind aber auch die spannenden Beobachtungen inmitten geschichtsträchtiger Mauern.

Winterwandern Tirol - Ehrenberg Ruine

Weltlängste Fußgängerhängebrücke

Für Mutige ist die highline179 genau das Richtige. Seine Schwindelfreiheit kann man auf der 114 Meter hohen, über die Fernpass-Bundesstraße führende, highline179 unter Beweis stellen. Sie verbindet die Burgruine Ehrenberg und die Festungsanlage Ehrenberg. Doch es ist nicht nur die längste, sondern mit Sicherheit auch eine der panoramareichsten Hängebrücken. Man kann also wirklich stolz sein, wenn man sie bezwungen hat, schließlich ist sie die längste Fußgängerhängebrücke der Welt im Tibet Style.

Hinauf zur Ruine Ehrenberg

Wanderung von der Waldrast hinauf zur Ruine Ehrenberg

Wandern Sie von der Waldrast Richtung Osten und folgen Sie dann dem Schotterweg hinauf zur Burgenwelt Ehrenberg. Nach einem steilen Anstieg erreichen Sie die Klause. Dort können Sie im Museum "dem Ritter auf der Spur" oder in der Naturaustellung "der letzte Wilde" halt machen. Nun wandern Sie unter der highline179 zurück bis zum Bogenschießplatz. Biegen Sie rechts ab in den Klausenwald und folgen Sie dem Weg Richtung Ruine Ehrenberg. Oben angekommen können Sie die alte Ruine besichtigen und den Ausblick über Reutte genießen. Wer den "Blick mit Klick" erleben möchte, kann nun noch die highline179 - die längste Fußgängerhängebrücke der Welt im Tibet Style - überqueren. Der selbe Weg führt Sie wieder zurück ins Tal.

Länge: 4,8km Höchster Punkt: 1.099m

Aufstieg durch verschneite Wälder

Ausgehend vom Waldrast-Skilift wandern wir entlang der gespurten Loipe auf gewalzten Wegen hinauf zur Ehrenberger Klause. Nach einem kurzen Anstieg, der sogenannten „Katzenmühle“, befinden wir uns auf schon auf dem weitläufigen Areal der Burgenwelt Ehrenberg. Hier finden Winterwanderer das Erlebnismuseum und die Naturausstellung vor. Diese beiden Attraktionen sind es einen Besuch wert – speziell für Familien mit Kindern! Direkt im danebengelegenen Ticketcenter, können auch Tickets für die highline179 erworben werden. Mit den Tickets im Gepäck schreiten wir dann mit leichten Schritten hinauf zur Ruine Ehrenberg. Oben werden wir durch einen unglaublich schönen Ausblick entlohnt. Der Weg zur Brücke hinauf, welcher doch einen ordentlichen Anstieg beinhaltet, wird geräumt und gesplittet. Oben angekommen befindet sich eine wahre Herausforderung, schließlich wartet die 406 Meter lange Hängebrücke darauf, von Ihnen begangen zu werden.

Gemütliche Einkehr im Salzstadel

Nach einer erlebnisreichen Wanderung auf die Burgruine Ehrenberg ist eine Einkehr in einem besonderen Ambiente unumgänglich. Tradition und Saisonalität sind Stichworte, welche die reichhaltige Küche des Restaurants Salzstadel wesentlich prägen. Je nach Saison finden Sie ein unterschiedliches Speisenangebot. Egal ob Spargelspezialitäten im Frühjahr oder delikate Wildgerichte im Herbst, eines ist gewiss: hier kommt jeder Wanderer auf seine Kosten.

Mehr Interessantes zum Thema

Burgenwelt Ehrenberg

Die Burgenwelt Ehrenberg bietet kulturelles Vergnügen für Jedermann: Es erwarten Sie mittelalterliche Festungen, Ritterspiele, ein Erlebnismuseum und die highline179.
Mehr erfahren

Aktiv Card Winter

Aktiver Winter mit der Aktiv Card: Erleben Sie Schnupperkurse zu Ski Alpin oder Ski Langlauf, eine Schneeschuhtour, einen Besuch in der Alpentherme Ehrenberg uvm.
Mehr erfahren

Hütten

Traumhafte Wanderrouten führen Sie zu unseren im Winter geöffneten Hütten. Genießen Sie Tiroler Schmankerl und kulinarische Spezialitäten und lassen Sie sich verwöhnen!
Mehr erfahren

LiveCams aus der Region Reutte

ZAMG Ajax Wetter

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie uns!

Telefon: +43 5672 62336
E-Mail:    info@reutte.com
Fax:          +43 5672 - 62336 - 40

Tourismusverband Naturparkregion Reutte
Untermarkt 34
6600 Reutte, Österreich

Bitte beachten Sie, dass unsere Inhalte vorübergehend nur in deutscher Sprache abrufbar sind. In Kürze werden Ihnen die Informationen auch auf Englisch zur Verfügung stehen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Telefon: +43 5672 62336
Website durchsuchen