Winterwandern Tirol - Urisee Hüttenbichl Mühl

Panoramarunde zwischen dem Urisee und Pflach

Eine ausgedehnte Winterwanderung mit Panoramablick führt uns durch verschneite Landschaft vom Tiroler Urisee in Reutte nach Pflach. Auf den Panoramawegen verliert man jegliches Gefühl für Raum und Zeit!

Winterwandern Tirol - Winterspaziergang

Bergbau im Tiroler Außerfern

Auf einem solchen Panoramaweg, in dem die Zeit wie im Nu vergeht, erreichen wir schon bald den Ortsteil Hüttenbichl der Gemeinde Pflach. Auffällig ist dabei die malerisch eingebettete Hüttenmühlkapelle, welche der Heiligen Afra und dem St. Ulrich gewidmet wurde. Das Ulrichskreuz ist auch im Gemeindewappen verewigt.

Bei genauerem Schauen findet man auf dem Wappen auch einen Schlegel und Eisen. Dies ist ein klares Indiz für Bergbau. Auch in Pflach, am „Hausberg“, dem 2048m hohen Säuling, wurde schon im Mittelalter Eisenerz abgebaut.

Panoramarunde Urisee-Pflach

Wanderung vom Urisee nach Pflach und über den Hüttenbichl zurück.

Wandern Sie vom Urisee hinab in den Ortsteil Archbach. Nun führt der Panoramaweg Richtung Norden zum Hüttenmühlsee. Nun wandern Sie durch die Ortschaft Pflach. Folgend Sie nun dem Weg Richtung südost über die weiten Felder. Nun biegen Sie rechts ab und wandern zurück Richtung Urisee.

Länge: 5,8km Höchster Punkt: 929m

Wintergenuss pur in unberührter Landschaft

Ausgangspunkt für die Wanderung ist der Parkplatz des idyllischen Urisees. Dort startet die Tour mit einer Gehzeit von knapp 2 Stunden auf geräumten Winterwegen. Vom Parkplatz führt ein Steig in den Ortsteil Archbach hinab. Auf winterlichen Panoramawegen bewegen wir uns stets gegen Westen. Ein leichtes Wandern entlang der Auenlandschaft, welche ihre Wasserarme unverfälscht weit verzweigt. Die unberührte Natur gibt dem Wasser den Platz, welches es braucht und verwandelt das Gebiet in eine richtige Winterwelt. Typisch in einer Region, welche von einem der letzten Wildflüsse Europas, dem Lech, geprägt wird. Über weiß geräumte Wege durch Hüttenbichl und Pflach verstehen wir, wie der Mensch in Einklang mit der Natur leben kann. Pure Harmonie verspürt man, wenn man die sonnigen Viehweiden überquert. Nun führt uns ein kleiner Tunnel unter der Fernpass-Straße hindurch. Jetzt wird es ein wenig steiler, doch bei wunderbarer Fernsicht bis hin ins Wettersteingebirge, kann dies mit Leichtigkeit in Kauf genommen werden.

Mehr Interessantes zum Thema

Wintersport

In der Naturparkregion Reutte zeigt sich der Winter von seiner schönsten Seite. Hier erfahren Sie, was die Region Ihnen als Winterliebhaber alles bieten kann.
Mehr erfahren

Aktiv Card Winter

Aktiver Winter mit der Aktiv Card: Erleben Sie Schnupperkurse zu Ski Alpin oder Ski Langlauf, eine Schneeschuhtour, einen Besuch in der Alpentherme Ehrenberg uvm.
Mehr erfahren

Suchen & Buchen

Von hier ist es gar nicht weit bis zu einem unvergesslichen Urlaub in der Naturparkregion Reutte!
Mehr erfahren

LiveCams aus der Region Reutte

ZAMG Ajax Wetter

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie uns!

Telefon: +43 5672 62336
E-Mail:    info@reutte.com
Fax:          +43 5672 - 62336 - 40

Tourismusverband Naturparkregion Reutte
Untermarkt 34
6600 Reutte, Österreich

Bitte beachten Sie, dass unsere Inhalte vorübergehend nur in deutscher Sprache abrufbar sind. In Kürze werden Ihnen die Informationen auch auf Englisch zur Verfügung stehen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Telefon: +43 5672 62336
Website durchsuchen