Winterwanderung zum Frauensee

Zum Frauensee

Dieser Aufstieg lohnt sich! Auf 972 Metern liegt, etwas versteckt, der romantische Frauensee. Einst, so heißt es in der Sage, stand dort auf festem Grund das Schloss reicher Frauen. Diese jedoch wussten ihren Wohlstand bald nicht mehr zu schätzen: Sie vergeudeten Lebensmittel und waren hartherzig gegenüber Armen und Bedürftigen. Da traf sie Gottes Strafe. Haus und Hof, samt der sündhaften Bewohner, versanken in der Tiefe des Sees. Heute steht am Ufer des mystischen Gewässers eine gemütliche Gastwirtschaft, die zur Einkehr lockt.

Gemütliche Winterwanderung zum romantischen Bergsee

Wir beginnen unsere Rundwanderung an der Kirche in Lechaschau. Auf weiß geräumten Wegen geht es entlang des Lechs nach Hinterbichl. In einer großen Schleife, zunächst gen Westen, steigen wir hinauf zum Frauensee. Der Abstieg erfolgt auf gleicher Route. Dann biegen wir rechts ab und gehen über die Felder zurück nach Lechaschau. Wer weniger Zeit hat, kann auch eine Abkürzung nutzen: Dazu wird bei den Loipen gestartet (in Lechaschau der Beschilderung „Frauensee“ folgen, an der Kapelle vorbei bis zum Parkplatz). Der breite Fahrweg führt in rund 30 Gehminuten zum Frauensee hinauf. Oben wartet in jedem Fall eine gemütliche Einkehr in die Frauenseestube.

Ofenkartoffel mit Räucherlachs

Einkehr im Winter

Gastlichkeit und Freundlichkeit sind in der Frauenseestube selbstverständlich – bei hausgemachtem Kuchen, deftigen Brotzeiten und traditioneller Hausmannskost fühlt sich der Gast auch wirklich gleich umsorgt und verwöhnt, ganz so, wie es in dieser Stätte der Ruhe, fernab vom Trubel der Straßen und Wege auch sein soll.

Gut zu wissen

Die Fleischhauerei Kastner beliefert die Frauenseestube mit frischen Fleischwaren und sämtliche Milch- und Käseprodukte werden von der Firma Tirol Milch bezogen. Honig erhält die Frauenseestube aus der Demeter Imkerei Bernd Molde.

Frauensee Runde

Wanderung zum Frauensee

Der schöne Wanderweg führt von der Kirche in Lechaschau nach Hinterbichl. Nun geht es den romantischen Weg hinauf zum Frauensee. Oben angekommen können Sie sich in der Frauenseestube für den Abstieg stärken. Der Rückweg führt zurück über die weiten Felder von Lechaschau zurück zur Kirche.

Länge: 7,7km Höchster Punkt: 972m

Mehr Interessantes zum Thema

Aktiv Card Winter

Aktiver Winter mit der Aktiv Card: Erleben Sie Schnupperkurse zu Ski Alpin oder Ski Langlauf, eine Schneeschuhtour, einen Besuch in der Alpentherme Ehrenberg uvm.
Mehr erfahren

Suchen & Buchen

Von hier ist es gar nicht weit bis zu einem unvergesslichen Urlaub in der Naturparkregion Reutte!
Mehr erfahren

Hütten

Traumhafte Wanderrouten führen Sie zu unseren im Winter geöffneten Hütten. Genießen Sie Tiroler Schmankerl und kulinarische Spezialitäten und lassen Sie sich verwöhnen!
Mehr erfahren

LiveCams aus der Region Reutte

ZAMG Ajax Wetter

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie uns!

Telefon: +43 5672 62336
E-Mail:    info@reutte.com
Fax:          +43 5672 - 62336 - 40

Tourismusverband Naturparkregion Reutte
Untermarkt 34
6600 Reutte, Österreich

Bitte beachten Sie, dass unsere Inhalte vorübergehend nur in deutscher Sprache abrufbar sind. In Kürze werden Ihnen die Informationen auch auf Englisch zur Verfügung stehen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Telefon: +43 5672 62336
Website durchsuchen