Fürstenstraße

Gleich mehrere historisch interessante Plätze erwarten Sie auf dieser Radtour von Pinswang über die Fürstenstraße zu den Bayrischen Königsschlössern. Ausgangspunkt der Mountainbike-Strecke ist der Gutshof zum Schluxen. Zum Gutshof gehört auch das Reitzentrum Schluxen, in dem Stellplätze für Pferde sowie Traningseinheiten geboten werden. Somit steht auch einem Urlaub mit Pferd nichts im Wege. Der als Einkehrmöglichkeit beliebte Gutshof zum Schluxen blickt auf eine lange Geschichte der Gastfreundschaft zurück:

Fürstenstraße

Mountainbike Tour von Pinswang zu den Königsschlössern

Die Tour beginnt in Pinswang am Gutshof zum Schluxen. Fahren Sie die Fürstenstraße hinauf und folgen Sie dem Weg über das Schwangauer Gitter über die Grenze bis zum Alpsee und den Königsschlössern. Der selbe Weg führt Sie wieder zurück.

Länge: 9,8km Höchster Punkt: 899m

Schon seit 1853 besitzt er die Lizenz zum Bier- und Branntweinausschank, auch war er ein beliebter Aufenthaltsort der bayrischen Königin Marie mit ihren beiden Söhnen Ludwig II und Otto I. Die Familie unternahm vom Gutshof aus zahlreiche Ausflüge in die umliegende Bergwelt. Die Fürstenstraße, die von dort zum Schloss Hohenschwangau führt, wurde von Maximilian II erbaut, da er im Bereich Pinswang eine Jagd besaß. Als Maximilian II starb, ging die Fürstenstraße in den Besitz Ludwigs II über.

Die Strecke beginnt mit einer leichten Steigung auf geschottertem Fahrweg, der dann in einen asphaltierten Weg übergeht. Unterwegs auf der Fürstenstraße kommen Sie am wunderschön gelegenen Alpsee vorbei. Im Sommer ist der idyllische See ein beliebter Platz, um sich im kühlen Gewässer zu erfrischen. Gleich danach erreichen Sie das ehemals königliche Lustschloss Hohenschwangau. Etwas weiter entfernt erblickt man außerdem das märchenhafte Schloss Neuschwanstein, das Ludwig II erbauen ließ. Heute können beide Königsschlösser im Rahmen einer Führung besichtigt werden und erfreuen sich international großer Beliebtheit.

Mehr Interessantes zum Thema

Aktiv Card

Gäste der Naturparkregion profitieren von der kostenlosen Gäste Aktiv Card, die für jede Saison ein abwechslungsreiches Programm mit zahlreichen Leistungen anbietet.
Mehr erfahren

Lechradweg

Der Lechradweg ist der ideale Radweg für große und kleine Radler. Hier radeln Sie am Lech entlang und erkunden die einzigartige Wildflusslandschaft.
Mehr erfahren

Panoramarestaurant Hahnenkamm

Wanderung zum Panoramarestaurant Hahnenkamm: Wegbeschreibung, Aussichtspunkte und kulinarische Köstlichkeiten. Die schönsten Almen- und Hüttentouren im Sommer.
Mehr erfahren

LiveCams aus der Region Reutte

ZAMG Ajax Wetter

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie uns!

Telefon: +43 5672 62336
E-Mail:    info@reutte.com
Fax:          +43 5672 - 62336 - 40

Tourismusverband Naturparkregion Reutte
Untermarkt 34
6600 Reutte, Österreich

Bitte beachten Sie, dass unsere Inhalte vorübergehend nur in deutscher Sprache abrufbar sind. In Kürze werden Ihnen die Informationen auch auf Englisch zur Verfügung stehen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Telefon: +43 5672 62336
Website durchsuchen