Idyllisch gelegen: der Plansee

Tauchen im Plansee

Der Plansee ist der zweitgrößte natürliche See Tirols und somit auch ein beliebter See für Taucher. Das ganze Jahr über kann man am Plansee tauchen. Direkt am See kann man die Tauchkarten käuflich erwerben. Somit steht einem Sprung ins Wasser nichts mehr im Wege. Die maximale Tiefe des Plansees ist ca. 78 Meter. Er weist eine Länge von 5 Kilometern, sowie eine Breite von 1,7 Kilometern auf. Außerdem verfügt er über eine Fläche von knapp 2,87 km². Diesen wunderschönen Bergsee findet man nordöstlich von Reutte. Für Taucher ein unfassbares Erlebnis, denn in diesem kristallblauen und nährstoffarmen Wasser haben Taucher eine Sichtweite von bis zu 25 Meter. Die beste Sicht hat man jedoch erst unter 20 Meter. Das kristallklare Wasser hat außerdem eine ausgezeichnete Trinkwasserqualität. Da der Plansee ein äußerst großer Bergsee ist, ist die Wassertemperatur auch im Sommer sehr erfrischend. Perfekt für eine schöne Abkühlung an einem sommerlichen Tag mit 30°C Außentemperatur. Der Bergsee erreicht im Hochsommer bis zu 20°C-22°C.

Tauchzonen

Im Plansee erwarten Sie neben Forellen, Saiblingen, Barschen, Renken und Karpfen auch Grillen und Krebse. Besonders gut kann man Barsche im Fünf Meter Bereich beobachten. Die Flusskrebse kann man am besten in der Nacht oder auch bei der Dämmerung sehen. Das Tauchen im Plansee ist nur mit einer Tauchgenehmigung und an drei gekennzeichneten Zonen erlaubt. Diese Tauchzonen sind am Planseecamp, am Hotel Forelle und am Kaiserbrunnen. Verschiedenste Sehenswürdigkeiten können Taucher in der Unterwasserwelt dieser drei Zonen vorfinden, entdecken und erleben.

In der Tauchzone „Planseecamp“ finden Taucher zum Beispiel viele verstreute Holzstämme. Was die Taucher aber am meisten beeindruckt sind die Reste einer Kutsche, die man bereits in ca. 13 Metern Tiefe vorfindet. Des Weiteren sieht man auch einen Schlitten, welchen man unter Wasser genauestens bestaunen und erkunden kann. Laut Erzählungen von Einheimischen liegt in diesem See so viel Holz, da dort angeblich vor ca. 80 Jahren ein Holztransporter im Winter eingebrochen ist.

In der Tauchzone „Hotel Forelle“ gibt es hingegen wieder ganz andere tolle Sehenswürdigkeiten zu erblicken. Hier können faszinierte Taucher neben einem Ruderboot in ca. 22 Metern Tiefe, auch einen Heuwagen nach erstaunlichen 15 Metern bestaunen. Ein tolles Erlebnis sowie viele spannende Eindrücke für Jedermann. In dieser Tauchzone findet man natürlich auch viele Fische wie Barsche, Forellen und Krebse.

In der Tauchzone „Kaiserbrunnen“ erwartet die Taucher eine andere Gegend als in den zwei Tauchzonen zuvor. Taucher werden in dieser dritten Tauchzone bestimmt überrascht sein! Schotterhalden befinden sich in den ersten Metern, danach geht es in den Schlamm über. Fische trifft man in dieser Tauchzone eher selten an. Hingegen kann man aber die Süßwasserpolypen ungestört erkunden, bestaunen und sogar fotografieren.

Eistauchen

Auch im Winter kommen Tauchfans keinesfalls zu kurz - im Plansee haben sie die Möglichkeit zum Eistauchen. Das Eis im Plansee kann bis zu 45 cm dick werden. Eine Sichtweite von rund 25 Meter bietet sich auch im Winter an, um einen unfassbaren Blick in die faszinierende Unterwasserwelt zu werfen. Voraussetzung zum Eiszutauchen ist jedoch ein gültiger Eistauchschein und ungefähr 80 Tauchgänge. Im Planseecamp besteht die Möglichkeit, nach einem Eistauchseminar den Eistauchschein zu erhalten.

LiveCams aus der Region Reutte

Heute
Wetter Symbol
11°C bis 19°C
In der ersten Tageshälfte sind Regenschauer wahrscheinlich, dann freundlicher.
Morgen
Wetter Symbol
10°C bis 17°C
Bis Mittag regnerisch, dann Übergang zu Schauern und Auflockerungen.
Übermorgen
Wetter Symbol
9°C bis 14°C
Es regnet immer wieder, vormittags aber noch mit etwas Sonne zwischendurch.

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie uns!

Telefon: +43 5672 62336
E-Mail:    info@reutte.com
Fax:          +43 5672 - 62336 - 40

Tourismusverband Naturparkregion Reutte
Untermarkt 34
6600 Reutte, Österreich

Bitte beachten Sie, dass unsere Inhalte vorübergehend nur in deutscher Sprache abrufbar sind. In Kürze werden Ihnen die Informationen auch auf Englisch zur Verfügung stehen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Telefon: +43 5672 62336
Website durchsuchen