Radfahren auf der Via Claudia Augusta

Via Claudia Augusta

Schon im Jahre 15 vor Christus hat der römische General Drusus, Adoptivsohn von Augustus, damit begonnen, die erste richtige Straße zur Alpenüberquerung zu bauen. Rund 60 Jahre später wurde der Ausbau von Claudius, Drusus‘ Sohn, beendet. Augustus und Claudius dienten als Namensgeber für die Via Claudia Augusta. Die Römerstraße diente als Haupthandelsroute, bis sie durch den Ausbau der Straße über den Brennerpass von der Via Raetia abgelöst wurde.

Zwei Meilensteine entlang der Via Claudia Augusta, einer bei Meran, der andere in Cesiomaggiore, geben zwar dasselbe Ziel, aber unterschiedliche Ausgangspunkte an. Historiker und Archäologen haben bis heute nicht einwandfrei geklärt, was dahinter steckt, über den Wegverlauf der Via Claudia Augusta sind sie sich aber zum größten Teil einig: von Trient über Bozen, Meran und den Reschenpass weiter durch das Inntal und über den Fernpass bis nach Donauwörth kurz nach Augsburg in Deutschland soll sie geführt haben. Heute ist die Via Claudia Augusta eine der beliebtesten Fernradstrecken.

Radroute von Venedig bis Donauwörth

Entlang der Radroute Via Claudia Augusta wird der uralte Kultur- und Handelsweg des Römischen Reiches wieder lebendig. Den Radler erwartet eine unvergessliche Mischung aus Landschaften, regen Städtchen, beschaulichen Dörfern und hunderten Zeugnissen wechselvoller Geschichte. Danach locken Köstlichkeiten aus Küche und Keller. Waren es in der Römerzeit reisende Händler und Soldaten, die bei uns Station machten, schöpfen heute Feriengäste, Fernradler und Weitwanderer auf ihrer Reise auf den Spuren der Via Claudia Augusta bei uns neue Kraft.

Ein optional dazu buchbarer Shuttleservice über den Fern- und den Reschenpass sowie ein Gepäckservice garantieren genussvolles Radeln entlang der Via Claudia Augusta von Unterkunft zu Unterkunft. Nähere Informationen unter www.viaclaudia.org

Mehr Interessantes zum Thema

Bergsport

Für Aktivurlauber und Bergfreunde: Das Naturparadies Reutte bietet allen atemberaubende Panoramen, gemütliche Hütten und über 400 Kilometer Wanderspaß.
Mehr erfahren

Lechradweg

Der Lechradweg ist der ideale Radweg für große und kleine Radler. Hier radeln Sie am Lech entlang und erkunden die einzigartige Wildflusslandschaft.
Mehr erfahren

Bike Trail Tirol

Auf der Suche nach einer Herausforderung? Der Bike Trail Tirol ist der längste MTB-Rundkurs der Alpen und führt auf 32 Etappen quer durch Tirol.
Mehr erfahren

LiveCams aus der Region Reutte

Heute
Wetter Symbol
10°C bis 17°C
Wechselhaft mit etwas Sonne zwischendurch, um Mittag aber kann es regnen.
Morgen
Wetter Symbol
14°C bis 18°C
Morgendlicher leichter Regen klingt ab, es lockert auf und wird zeitweise sonnig.
Übermorgen
Wetter Symbol
13°C bis 22°C
Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, die Schauerneigung ist gering.

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie uns!

Telefon: +43 5672 62336
E-Mail:    info@reutte.com
Fax:          +43 5672 - 62336 - 40

Tourismusverband Naturparkregion Reutte
Untermarkt 34
6600 Reutte, Österreich

Bitte beachten Sie, dass unsere Inhalte vorübergehend nur in deutscher Sprache abrufbar sind. In Kürze werden Ihnen die Informationen auch auf Englisch zur Verfügung stehen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Telefon: +43 5672 62336
Website durchsuchen