16.11.2022 Crafting tip - create your own advent wreath

Verfasst von: Jovana

Jedes Jahr zur Adventszeit zündet man vier Lichtlein an, aber wie wäre es mit einem selbstgemachten Adventskranz? So einen selber zu basteln kann doch nicht so schwer sein, zudem kann man gemeinsam mit der Familie seinen individuellen Bastelabend veranstalten. Wie du deinen Kranz eigenständig basteln und dekorieren kannst, erfährst du hier.

Advent, Advent ein Lichtlein brennt

Materialien Das benötigst du für deinen Kranz

  • Einen Strohkranz
  • Grüner Blumendraht
  • Äste und Zweige
  • 4 Kerzen und 4 Kerzenhalter in der dazugehörigen Größe
  • Beliebige Deko je nach Vorlieben (Zimtstangen, Christbaumkugeln, Sterne…)
  • Eine Zange, evtl. Heißkleber

In sechs Schritten zu deinem Adventskranz

1. Zunächst musst du die Zweige auf die gewünschte Länge zurechtschneiden, einfach ausprobieren und loslegen, denn die Stabilität ist vom Strohkranz abhängig.

Trick : Je länger die Äste sind desto voluminöser wirkt der Kranz!  

 2. Als nächstes wird für den Halt der Draht rund um den Kranz befestigt, indem man ihn einmal gründlich um den Kranz wickelt. Nun ist es wichtig, dass man den Draht nicht abschneidet, sondern mit den Ästen weitermacht.

3. Der Anfang ist womöglich der schwierigste Teil. Denn du musst die ersten Zweige auf den Kranz legen und an ihren Enden mehrmals mit dem Draht umherwickeln, bis du merkst, dass diese fest angebracht sind.
Tipp: Lass dir helfen, indem einer die Zweige fixiert und die andere Person diese befestigt.

Traditionell, rustikal oder doch elegant?

4. Daraufhin befestigst du die nächsten Äste so an den Kranz, dass diese in dieselbe Richtung zeigen wie die Zweige. Das beste Ergebnis bekommst du dann, wenn die Spitzen das Ende der vorherigen Äste überlappen und am Ende weder der Draht noch der Strohkranz zu sehen ist.

 

5. Wenn du zufrieden bist mit deinem Adventskranz, kannst du die Kerzen anbringen, indem du die Halter in gleichmäßigen Abständen in den Kranz steckst und die Kerzen darauf fixierst.

Tipp: Verwende verschiedene Kerzen um deinen Kranz noch einzigartiger aussehen zu lassen 

6. Nun zum kreativen Abschnitt, dem Anbringen der Dekoration. Deiner Fantasie ist dabei keine Grenze gesetzt. Schmücke deinen Kranz so wie es dir am besten gefällt. Die Deko bringst du am besten mit einem Draht oder der Heißklebepistole an.

Nun ist dein individuell gestalteter Adventskranz fertig und kann rechtzeitig zum 1. Advent angezündet werden.

Wenn dir unsere Bastelanleitung gefällt und du sie nachmachen willst, zeig uns doch deine Kreation und poste ein Bild auf Instagram oder Facebook und benutze die Hashtags #naturparkregionreutte #basteltipp #adventskranz

Wir wünschen viel Spaß beim Nachbasteln und eine besinnliche Adventszeit!

This might also interest you